Aktuell

Foto: Alexa Vachon

Foto: Alexa Vachon

Ehemalige Fotostudentinnen kreieren erfolgreiche Spendenaktion

Mit dem Fotoprojekt „Hugs to Post“ haben die beiden Alumni Sina Niemeyer und Marlena Waldthausen gemeinsam mit zwölf weiteren Fotografinnen „Social Distancing“ den Kampf angesagt. Dabei können Postkarten mit sich umarmenden Menschen gekauft und verschickt werden. Der Erlös geht an den Verein Ärzte ohne Grenzen.

Foto: Rafael Heygster

Foto: Rafael Heygster

Jetzt bis zum 15. März 2021 bewerben

Wenn Du für die Fotografie brennst und lernen möchtest, Geschichten mit Bildern zu erzählen, dann bist Du bei uns genau richtig. Der Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie ist in Deutschland einzigartig und bietet Dir neben der Reportage- und Porträt-Fotografie auch ein fundiertes Know-How in der Produktion audiovisueller Medien.

Aufnahme: Kollektiv25

Aufnahme: Kollektiv25

Absolventen veröffentlichen 360°-Dokumentation zum Dannenröder Forst

Die ehemaligen Fotostudenten Florian Manz, Julius Schrank und Lucas Wahl dokumentieren mit 360°-Aufnahmen den Ausbau der A49 zwischen Kassel und Gießen. Für die Autobahn wurden Bäume im Dannenröder Forst gerodet. Ihre interaktive 360°-Doku „Bis zum letzten Baum“ befasst sich neben den Rodungsarbeiten mit den Protesten von Klimaaktivist*Innen.

Foto: Franziska Gilli

Foto: Franziska Gilli

Ehemalige Fotostudentin und Reporterin veröffentlichen Buch

Die ehemalige Fotostudentin Franziska Gilli veröffentlicht gemeinsam mit der Reporterin Barbara Bachmann das Buch „Hure oder Heilige“. Der zentrale Aspekt: Das Frau sein in Italien. Auch Franziska Gillis Bachelorarbeit „Bambola“ über das Frauenbild im italienischen Unterhaltungsfernsehen findet Platz in der neuen Publikation.

Foto: Julia Lormis

Foto: Julia Lormis

Absolventin stellt Abschlussarbeit aus

Die Fotografin Julia Lormis hat im Sommersemester 2020 den Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie erfolgreich abgeschlossen. Nun stellt sie ihr fotografisches Essay „HAUSARREST“ über die Isolation im Lockdown bis voraussichtlich April 2021 in Einbeck aus. Der Clou an der Sache? Auch während der Pandemie kann die Ausstellung von außen durch Fenster angeschaut werden.

Foto: Moritz Richter

Foto: Moritz Richter

Die Bachelorprojekte der Absolvent*Innen 2021

Veränderungen sind hart! Durch die Corona-Pandemie wurde das für alle mehr als spürbar. Manche Umwälzungen treffen uns alle, manche nur einen einzigen Menschen. Wer sind wir heute? Wie kann unsere Welt von Morgen aussehen und was motiviert uns, sie immer wieder aufs Neue zu verändern?