Foto: Angelina Vernetti

Foto: Angelina Vernetti

Fotostudentin stellt Projekt zur Antibabypille aus – dazu das Gespräch mit der Künstlerin

Die Fotostudentin Angelina Vernetti stellt ihre Abschlussarbeit „SMILE EFFEKT“ ab Juni in Hilden aus. Jedes zweite Mädchen in Deutschland nimmt sie. „Smile-Effekt – und du fühlst dich rundum wohl in deiner Haut“, heißt es in der Packungsbeilage der Antibabypille Yasminelle. Doch die Tendenz zur hormonellen Verhütung nimmt ab.

[Update] Das Vorgespräch moderiert von Dr. Sandra Abend unter anderem mit Angelina Vernetti und Prof. Lars Bauernschmitt:

 

 

Mit der Legalisierung der Antibabypille – im Jahr 1960 in den USA und ein Jahr später in der BRD – wurde ein gewaltiger Schritt in Richtung Selbstbestimmung und Freiheit der Frau getan. Sigmund Freuds Vision von 1898 wurde wahr: Sexualität und Fruchtbarkeit wurden voneinander getrennt. Zahlreiche ungewollte Schwangerschaften und damit einhergehende Abtreibungen können mit dem Medikament verhindert werden.

Foto: Angelina Vernetti

Foto: Angelina Vernetti

Smile Effekt von Angelina Vernetti beschäftigt sich anlässlich des 60-jährigen Jubiläums mit der Antibabypille und ihren soziokulturellen wie gesundheitlichen Auswirkungen. Dabei stehen Porträtaufnahmen von betroffenen Frauen und Männer, verbunden mit persönlichen Aussagen zum Thema Pille, im Zentrum. Ergänzt wird das visuell kreative und einfallsreiche Konzept collagenartig mit Stillleben, historischen Werbeanzeigen, aber auch zeitgeschichtlichen Kommentaren. Bewusstsein zu schaffen ist das Ziel der Fotografin. „Ich wünsche mir, dass jede Frau, die zur Pille greift, diese Entscheidung bewusst und aufgeklärt treffen konnte.“ Auch veröffentlichte Vernetti parallel zum Fotoprojekt das Fotobuch Smile Effekt.

Erste Ausstellungsstation: Alter Markt, 40721 Hilden
Vernissage: 1. Juni 2021 um 16.00 Uhr
Ausstellungslaufzeit: 1. Juni 2021 bis 4. Juni 2021

Grußworte: Claus Pommer
Einführung im Rahmen eines Künstlergesprächs: Prof. Lars Bauernschmitt & Angelina Vernetti
Musik: Sofia Magdits

Zweite Ausstellungsstation: Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32 a, 40721 Hilden
Außenausstellungslaufzeit: 5. Juni 2021 bis 12. Juni 2021

Weitere Informationen:

Zur Seite von Angelina Vernetti / instagram-Auftritt